Lymphdrainage

Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Form der physikalischen Therapie, deren Anwendungsmöglichkeiten sehr breit gefächert sind.
Diese Form der Massage dient vor allem der Entstauung von überschüssigen Gewebsflüssigkeiten oder auch ödematöser Körperregionen welche nach traumatischen Ereignissen oder Operationen entstehen können.
Nicht nur der Heilungsprozess wird um das vielfache gesteigert, sondern auch Stress kann mit dieser Methode im Nu abgebaut.
Die sanfteste Therapie mit großer Wirkung.
Befreit von jeglicher Last.

Das Leben leicht tragen und tief genießen, das ist die Summe aller Weisheiten.
Wilhelm von Humboldt)

Wirkung

  • Entstauung verschiedener Körperregionen
  • Entschlackende Wirkung
  • Entzündungshemmend
  • Schmerzreduzierung
  • Regeneration wird gefördert
  • Heilungsprozess wird beschleunigt
  • Immunsystem wird gestärkt
  • Muskeltonus wird reguliert
  • Reduzierung der Cellulitie
  • Harmonisierung das vegetative Nervensystem
  • Beruhigt und entspannt

Anwendungsgebiete und Möglichkeiten
der gezielten Lymphdrainage

  • bei Ödemen verschiedener Art
    ( Sekundäres Lymphödem, Primäres Lymphödem, Lipödem, Phlebödem)
  • nach traumatischen Ereignissen
  • orthopädische Erkrankungen
  • nach Zerrungen, Prellungen, Frakturen
  • Rheumatisch bedingte Beschwerden
  • Arthrosen
  • Verbrennungen, Hauterkrankungen
  • Schwellungen,
  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Verdauungsprobleme, Obstipation
  • Chronische Schmerzen
  • Venenleiden
  • Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen
  • Menstruationsbeschwerden, Wechseljahrbeschwerden
  • Cellulite
  • Stress und Nervosität (Burn-out-Syndrom)