Mooranwendungen

Mooranwendungen
Die heilende Kraft der Natur

Moor ein natürliches altherkömmliches Heilmittel aus der Urzeit.
Dieses fantastische Naturprodukt ist reich an Mineralien und unzähligen Inhaltsstoffen die den gesamten Organismus positiv beeinflussen.
Durch die langsam ansteigende Wärmeentwicklung hat die Mooranwendung eine besondere Tiefenwirkung und entspannt den gesamten Körper auf natürliche Weise.
Die schmerzlindernde, entzündungshemmende und aktivierende Wirkung wurde inzwischen anhand wissenschaftlicher Untersuchungen mehrfach bestätigt. Darüber hinaus wirkt Moor auf den gesamten Organismus harmonisierend und tut der Seele einfach nur gut.

Wahres Leben ist ein Lauschen des Herzens auf die Klänge der Ewigkeit.
(Friedrich von Bodelschwingh)

Haben Sie heute schon auf ihr Herz gehört?

Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten mit großer Wirkung

( je nach Indikation warm oder kalt)

  • Durchblutungsstörungen/li>
  • Chronische Schmerzen des Bewegungsapparates
  • Muskelverspannungen, Rückenschmerzen
  • Ischias, Ischialgie, Hexenschuss
  • Rheumatische Beschwerden
  • Frakturen, Prellungen- Verstauchungen
  • Quetschungen
  • Traumata
  • Akut entzündlichen Gelenkprozessen
  • Magen – und Nierenschmerzen
  • Stoffwechselstörungen
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Monatsbeschwerden
  • Erkrankungen des Harnweges
  • Hauterkrankungen und Schuppenflechte